17.02.2018

weiter

12.03.2017
Heinz Warnken und Wolfgang Aufderheide haben das Steuer übernommen
Grasberg. Die Jahreshauptversammlung der Senioren-Union der CDU stand im Zeichen des Wechsels. Nach zwölf Jahren an deren Spitze gab Fritz Ohlrogge den Vorsitz ab, ebenfalls letztmalig in verantwortlicher Funktion agierte dessen Stellvertreter, Heinrich Blanke...

weiter

02.01.2017
Mitgliederversammlung vom 19.12.2016
Mitglieder bestätigen den Vorstand
weiter

25.06.2016
 Sommer-Radtour ein voller Erfolg!
weiter

25.04.2016
Straßensanierung Thema beim Besuch der CDU in Otterstein
 
weiter

10.04.2016

Der Grasberger CDU-Gemeindeverband bereitet sich auf die Kommunalwahlen im September 2016. Dafür wurde mit Wolfgang Aufderheide eigens ein Geschäftsführer für die zahlreichen Aufgaben gewählt.

In seinem Bericht über den Gemeindeverband hob der Vorsitzende Kai Entelmann die erfolgreiche Wiederwahl der CDU-Bürgermeisterin Marion Schorfmann hervor.
Bei der Europawahl konnte die CDU mit knapp 50 % Stimmenanteil den Kandidaten David McAllister erfolgreich unterstützen.

Aus der Fraktion berichtete Michael Frerks über die aktuelle Flüchtlingssituation. Auch die Infrastruktur, die Straßenzustände in Eickedorf, Huxfeld und Rautendorf waren Thema. Die gute Zusammenarbeit  mit der Gemeindeverwaltung wurde betont.

Die Entlastung des Vorstandes und des Schatzmeisters erfolgte einstimmig. Der neugewählte Geschäftsführer Wolfgang Aufderheide stellte eine Präsentation über die Kommunalwahl 2016 und Eckdaten dar.

Der Vorsitzende Kai Entelmann gratulierte im weiteren Verlauf Heinz Warnken und Wilhelm Pfeiffer für die 40jährige Mitgliedschaft in der CDU. Hermann Gieschen wurde für die 25jährige Mitgliedschaft geehrt. Zusammen mit Michael Frerks wurden die Urkunden überreicht.

Stephan Warnken, der 1.Vorsitzende vom Landvolkverband Osterholz, referierte in seinem Vortrag über die Belange der Landwirtschaft in Bezug auf das Regionale Raumordnungsprogramm des Landkreises Osterholz und zu aktuellen Verordnungen.

Zur aktuellen Situation der landwirtschaftlichen Familienbetriebe führte er aus, dass auch das Embargo mit Russland  der Landwirtschaft zum erneuten Verfall der Milchpreise führt.  Boden-Arbeit-Kapital-Akzeptanz sind Themen, an denen der Landvolkverband OHZ aktuell arbeitet, um das Bewusstsein der Verbraucher für eine gute funktionierende Landwirtschaft in der Region zu schärfen.

 

weiter

08.04.2016
Jahreshauptversammlung im Dezember 2015
Referat Landvolkverband Osterholz
weiter

07.04.2016 | Wolfgang Aufderheide
Chronik - 70 Jahre CDU Deutschland Daten und Fakten CDU-Gemeindeverband Grasberg

Bereits zum Ende der 60er Jahre zeichnete sich in Niedersachsen eine Gebietsreform ab. Hiervon waren auch unsere Gemeinde Grasberg und die umliegenden Ortschaften betroffen. In den Dörfern setzten sich zu damaliger Zeit die Räte aus Mitgliedern von Wählergemeinschaften zusammen.

Vom Bürgermeister der Gemeinde Grasberg Heinrich Blanke wurde damals die Dringlichkeit zur Gründung eines CDU Gemeindeverbandes gesehen um eine Verbindung zu den Entscheidungsträgern auf Kreis- und Landesebene herzustellen. Zur Gründungsversammlung eines CDU Gemeindeverbandes Grasberg wurde zum 22. Dezember 1971 in die Gaststätte Kück (Grasberger Hof) eingeladen.

Der zuerst gewählte Vorstand setzte sich aus Heinrich Blanke (Vorsitzender), Sigurd Horeis und Helmut Schloo (stellvertretende Vorsitzende), Theo Gildhoff (Kassenführer), Hans-Jürgen Petzold (Schrift- und Pressewart) und Herbert Schnakenberg (Geschäftsführer) zusammen. Die konstituierende Sitzung fand dann am 31. Januar 1972 in der Gaststätte Kück statt. In dieser Sitzung wurden die ersten Arbeitskreise gebildet die im Anschluss umgehend ihre Arbeit aufnahmen. Im neu gegründeten CDU Gemeindeverband wurden nach der Ansprache von Sigurd Horeis sehr schnell viele Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde Mitglied.

Unser Gemeindeverband wurde in den 45 Jahre seines Bestehens von den Vorsitzenden Heinrich Blanke (Dezember 1971- Oktober 1992), Heinz Warnken (Oktober 1992 - April 2010) und Kai Entelmann (April 2010 – bis dato) geführt. Im Jahr 1993 wurde Heinrich Blanke zum Ehrenvorsitzenden unseres Gemeindeverbandes ernannt.

In den Kreistag Osterholz wurden seit der Gründung Heinrich Blanke, Herbert Schnakenberg, Heinz Lindemann, Heinz Warnken, Marion Schorfmann und Kai Entelmann gewählt. Heinrich Blanke war von 1981-1991 Landrat und von 1996 -1998 der stellvertretende Landrat unseres Landkreises Osterholz.

Im Jahr 2000 wurde in Grasberg die Senioren-Union gegründet. Der Gründungsvorsitzende war Heino Marahrens. Heute ist für unsere Senioren-Union mit seinen fast 60 Mitgliedern Fritz Ohlrogge in der Verantwortung. Eine JU und FU gibt es in der Zusammenarbeit mit den Ortsverbänden Lilienthal und Worpswede.

Als Bürgermeister standen und stehen bisher Heinrich Blanke (1966 - 2006) und Marion Schorfmann (2006 bis dato) in der Verantwortung.

In allen, seit der Gebietsreform durchgeführten Kommunalwahlen, erreichte die CDU bei den Wahlen zum Gemeinderat die absolute Mehrheit.
weiter

News-Ticker
CDU Landesverband
Niedersachsen