Archiv
25.04.2016, 19:03 Uhr | Wümme-Zeitung KLG
Auf einmal Tempo 70
Straßensanierung Thema beim Besuch der CDU in Otterstein
 GRASBERG. Die CDU-Ratsfraktion hat vor rund zwei Jahren eine Reihe von Informationsbesuchen aufgelegt, um die Stimmungen in den Ortsteilen aufzufangen. Jetzt hörten sich die Politiker in Otterstein um." Wir haben zum Beispiel über den schlechten Zustand der Ottersteiner Straße und eine für 2017 vorgesehene Sanierung gesprochen", erklärte Fraktionsvorsitzende Silke Paar. 
Dorfgemeinschaft Otterstein

Derzeit warte die Gemeinde auf einen Bescheid für die Förderfähigkeit aus dem Dorferneuerungsprogramm für Grasberg-Nord. Thema des Treffens im Dorfgemeinschaftshaus sei auch der Wildwechsel in Otterstein und Neu Otterstein gewesen. Hier werde die CDU die Anschaffung neuer Leitpfähle und Reflektoren entlang der Straßen  anregen. Klärungsbedarf besteht nach Aussage von Silke Paar zum Austausch von Verkehrsschildern.

Die Tempo-60-Schilder seien durch Tempo-70-Schilder ersetzt worden, und niemand kenne den Hintergrund. Inhalt der Gespräche war auch die Verbesserung der Beleuchtung entlang der Moorstraße. Auch hier sollen Anregungen der Bürger aufgenommen werden.

Positive Rückmeldungen habe es über die für Otterstein  geltenden Außenbereichssatzungen gegeben. Junge Leute seien im Ort geblieben und hätten gebaut, das Ziel der Satzungen sei somit erfüllt worden. 


--> Das ist auch ein Erfolg für die CDU-Ratsfraktion. DANKE
News-Ticker
Termine
CDU Landesverband
Niedersachsen